Wie frei bist Du in (D)einer Beziehung

Wie frei bist Du in (D)einer Beziehung?

Meiner Meinung nach sind partnerschaftliche Beziehungen – nach der Inkarnations-Familie – die herausforderndsten zwischenmenschlichen Beziehungen überhaupt. Ich selbst kann ein Lied davon singen, denn auch ich hatte in der Vergangenheit in dieser Hinsicht so einige Herausforderungen zu meistern. Es gab viele schmerzhafte Situationen. Doch sie hatten auch ihre schönen Seiten: sie ließen mich stets innerlich wachsen. Und dies führte unweigerlich wieder ein Stück mehr zu mir Selbst und in meine innere Freiheit. Geschieht dies, so kann man auch in einer Beziehung frei sein.

Ich hatte lange Zeit die Vorstellung von der perfekten, romantischen und harmonischen Partnerschaft. Doch das Leben wollte mir so jemanden nicht an meine Seite stellen – und das aus gutem Grunde. Wenn man sich darauf einläßt und einem bewusst ist, dass der Partner ein Spiegel sein kann, dann ist dies eine wunderbare Sache.

Die meisten Beziehungen sind dazu da um sich gegenseitig zu helfen, etwas in sich zu erkennen. Das ist meine ganz persönliche Meinung. Deshalb sind Beziehungen auch ein guter Gradmesser dafür, wie frei man wirklich ist. Zudem spricht eine Partnerschaft Themen an, welche bei einer Freundschaft nicht – oder nur schwer – zu finden sind, wie z.B. Eifersucht, Sexualität, usw.

Das heißt nicht, dass es wichtig ist eine Beziehung zu haben, denn jeder Mensch hat sich hier auf dieser Erde etwas anderes vorgenommen. Und so sind die Wege auch sehr unterschiedlich.

Wir dienen uns gegenseitig

Ich mag dieses Wort „dienen“ sehr und verwende es in meinem alltäglichen Sprachgebrauch oft. Es ist etwas Wunderbares sich gegenseitig zu dienen – und damit meine ich auf einer tieferen Ebene. Für mich ist es Liebe. Denn ich bin der Meinung, dass wir hier alle Eins und eine große Familie sind, wo jeder – wenn man es genau betrachtet – nur geliebt werden möchte. Und wenn man es noch genauer unter die Lupe nimmt, dann geht es darum, dass man die Liebe, die man in Wirklichkeit ist, in sich Selbst erkennt. So ist es gar nicht mehr wichtig, dass man die Liebe von Außen zugeführt bekommt. Und so kann man dann auch eine Beziehung in Freiheit leben.

Doch wie können wir uns gegenseitig dienen? Im Prinzip tun wir das ständig und ununterbrochen. Es geschieht für die meisten Menschen jedoch auf einer sehr unbewussten Ebene. Dabei geht es nicht darum etwas aktiv zu tun, sondern einfach nur so zu sein, wie man gerade ist. Und das sind wir ja unweigerlich – selbst wenn wir uns verstellen. Wenn der andere in uns etwas auf der emotionalen Ebene auslöst – also uns triggert – so kann man das Thema, welches hinter dem Trigger steht lösen. Der andere dient uns also in uns etwas zu erkennen. Und umgekehrt ist es genauso. Wenn einem dies bewusst ist, so gibt es nur noch Dankbarkeit, denn wir wissen auch, dass die innere Freiheit immer näher kommt.

Ego-Strukturen auflösen

Ich kann mich nur wiederholen, bei der Transformation geht es immer darum Ego-Strukturen aufzulösen. Dazu zählen für mich alle tiefe Gefühle, welche geheilt werden möchten. Sind diese gelöst so ist es tatsächlich möglich bedingungslos zu lieben.

Doch wie funktioniert das?

Es läuft bestimmt nicht über den Weg, dass man seinem Ego einfach sagt, dass man es liebt. Es ist so, wie es ist – gerade in diesem Augenblick. Alleine zu akzeptieren, wie sich das Ego gerade zeigt – enttäuscht, traurig, wütend usw. – ist Liebe. Fühlen ist völlig ausreichend. Nein, Fühlen hat die größte Wirkung auf unsere Transformation. Wenn ich meinem Ego sage, dass ich es liebe, aber nicht fühlen will, so bleiben meine Worte ohne Wirkung. Egal wie oft ich mir das vorsage, es bleibt vergeblich Liebesmüh’.

Man kann sich immer wieder bewusst machen, dass Ego-Strukturen an sich immer in irgendeiner Form mit Schmerz verbunden – manchmal sehr subtil. Und so kann man sie auch erkennen und bewusst auflösen.

Je mehr man sich von innen heraus geheilt hat, desto freier kann man auch in Beziehungen sein. Denn je freier man ist, desto weniger dient der Partner dazu das Glück zu sein, welches man vielleicht in der Vergangenheit gesucht hat. So kann man Freiheit in einer Beziehung neu definieren.

Liebe kennt keine Grenzen – frei sein in einer Beziehung

Eine auf wahrer Liebe basierte Partnerschaft kennt keine Grenzen und darum gibt es auch die bedingungslose Liebe. Je freier man ist und sich fühlt, desto mehr kann man auch den Partner frei lassen.

Es ist wichtig achtsam gegenüber dem anderen zu sein, aber auch ehrlich gegenüber sich selbst. Alles, was wir tun, sollte im Bewusstsein geschehen innerlich zu wachsen. Meiner Meinung nach sind es immer Win-Win-Situationen – wenn sie denn erkannt werden. Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich, was er aus einer Situation macht, ist seine ganz persönliche Entscheidung.

Auch in einer Beziehung geht es darum den eigenen Weg zu gehen und sich selbst treu zu bleiben – ohne rücksichtslos zu sein. Egal was passiert. Es sind Geschichten, welche sich verändern können. Kein Mensch weiß wie es ausgeht. Ich persönlich finde das spannend. Auch Trennungen können dazugehören. Letztendlich – und da bin ich überzeugt davon – war alles gut so.

Wie frei bist Du in (D)einer Beziehung?

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann freue ich mich, wenn Du ihn teilst!


Fühlst Du Dich in Deiner Beziehung gefangen und weißt nicht so recht, wie Du damit umgehen sollst. Gerne helfe ich Dir dabei, Deinen ganz eigenen Weg zu finden und Themen, welche damit in Verbindung stehen zu lösen. Bitte nutze dazu mein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.

4 Comments

  1. Deine Worte, liebe Elisabeth,
    kann ich zutiefst nachempfinden und verstehen. So erlebte und erlebe ich auch meine Partnerschaft… eben in bedingungsloser Liebe… 😊
    Liebe Grüße in deinen Tag,
    Elke

    1. Liebe Elke, das ist wunderbar!
      Ja es ist möglich und ich freue mich so mit Dir!❤️
      Liebe Grüße ebenso in Deinen Tag!😊

      1. Das Schöne daran ist, liebe Elisabeth, dass wir das einst – mitunter echt mühsam – Erfahrene in der Partnerschaft auf weiteren Bereiche und Beziehungen ebenso anwenden können… 😊
        Welch eine Erleichterung!!🙏🌞🍀

      2. Ja, absolut❣️😊🙏🏻

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.