trauma-verstehen-und-loesen

Trauma verstehen und lösen

Wenn Menschen zu mir kommen – in meiner Funktion als Medium – dann steht hinter ihrem Leiden oft ein Trauma – es können aber auch mehrere sein. Um zu verstehen, was ein Trauma ist und wie man es lösen kann, gibt es von mir hier diesen Beitrag.

Zunächst einmal, fast jeder Mensch ist in irgendeiner Weise traumatisiert – mal mehr, mal weniger.

Das Wichtigste dabei ist, zu verstehen, was bei einem Trauma auf der tieferen, unbewussten Ebene passiert.

Dass ein Mensch durch einen Unfall, eine Katastrophe, Missbrauch usw. traumatisiert wird, kann man sich vorstellen. Es gibt aber auch noch die subtileren Traumata, welche auf den ersten Blick oft gar nicht als solche erkannt werden und doch können sie einen enormen Einfluss auf das spätere Leben haben.

Ein Trauma passiert immer auf der unbewussten Ebene. Das Entscheidende ist, dass das Kind – oder auch schon der erwachsene Mensch – sich in diesem Augenblick, in dem ein Trauma entsteht, von der Liebe abspaltet, indem es unbewusst emotional reagiert – mit Wut, Schuldgefühlen, Traurigkeit, einem Gefühl des Verlassen-Seins, Scham,…

Es fühlt sich in dieser Situation hilflos und reagiert dementsprechend nicht im Bewusstsein, dass es LIEBE IST. So ist es angreifbar und verletzlich. Wäre dem Kind in diesem Augenblick bewusst, dass es Liebe ist, würde es nicht emotional reagieren, denn die Liebe macht unangreifbar. Und es würde in diesem Fall auch nicht traumatisiert.

Emotionen sind Energie, die Informationen trägt. Diese Informationen werden automatisch gespeichert.

Unbewusstheit

Kommt dieses Kind nun in ähnliche Situationen, so wird es unbewusst durch ein Gefühl (Energie) daran erinnert und dementsprechend wieder emotional reagieren. Die Information, die es in sich trägt geht in Resonanz mit Menschen und Situationen.

Bewusstheit

Dies wiederholt sich so lange, bis dieser Kreislauf durch die Bewusstheit durchbrochen wird. Durch das bewusste Wahrnehmen dieses Gefühls/dieser Gefühle kann das Trauma geheilt werden. Ist es geheilt, so gibt es auch kein Resonanzfeld mehr.

Die Bewusstheit dient also dazu um ein Trauma zu verstehen und zu lösen.

Wenn ich für Menschen arbeite, dann hole ich genau diese Energie an die Oberfläche. Oft kommt es vor, dass traumatische Erlebnisse in ihren Gedanken oder in Bildern vor ihrem geistigen Auge auftauchen. Dies liegt daran, dass etwas „frei geworden ist“ und so der Blick darauf möglich wird.

Die Lösung liegt also oft in einem Trauma oder auch gleich mehreren.


Dieser Podcast könnte Dich interessieren. Ich erkläre hier, warum sich Informationen nur in der Unbewusstheit in den Zellen speichern und warum so etwas in der Bewusstheit nicht möglich ist.

Hier ist der Link zum Podcast:

https://anchor.fm/dashboard/episode/e9324h


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Vergebung
Akzeptanz


Suchst Du die Lösung für ein Problem in Deinem Leben, das Dir schon lange Rätsel aufgibt?

Vielleicht steht ein Trauma dahinter.

Ich bin nicht nur Lehrerin für energetische Selbstheilung sondern auch Medium und kann Dir dabei helfen, das Rätsel auf einer tieferen Ebene schneller zu lösen.

Ich biete Dir ein kostenloses Erstgespräch inkl. einer Probe-Live-Session an. Dies kann Dir Klarheit bringen, ob ich die Richtige für Dich bin!

Neugierig?

Hier kannst Du eine Anfrage an mich stellen:


ToGo!

Lade Dir dieses Bild herunter, wenn Du Lust hast, so dass Du einen kleinen Reminder hast. Du kannst das Bild z.B. aufhängen oder mit anderen teilen.

Trauma auflösen – Erinnerung zum Aufhängen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.