Tag Archives: Gedanken heilen

gedanken-beobachten-lernen

Gedanken beobachten

Gestern ist mir spontan etwas eingefallen, und zwar eine Übung, wie mach sich darauf konditionieren kann, seine Gedanken zu beobachten – denn das ist gar nicht so einfach.

Die Gedanken können ganz schön viel über einen selbst erzählen. Negative Gedanken wirken sich zudem nicht gut auf das Wohlbefinden aus.

Erst wenn man anfängt sie zu beobachten kann man sie reduzieren, denn Gedankenkarussells können ganz schön was mit einem machen.

Und wie gehe ich jetzt mit diesem Geplapper um?

Hier ein Podcast den ich gestern ganz spontan aufgenommen habe.

Hier der Link zum Podcast.

Viel Spaß!
❤️🙂

autosuggestion-verhindert-das-fuehlen

Gefühle stehen über den Gedanken

Als ich so Mitte 20 war geriet ich in eine depressive Phase. Es war so schlimm für mich, dass ich das erste Mal zu einer Psychologin ging. Im Wartezimmer lag ein Buch „Autosuggestion durch positive Gedanken“ oder so ähnlich. Ich steckte es mir ein. War das meine Rettung?

Bei der Psychologin war ich nur einmal. Irgendetwas sprach mich nicht an, aber um das geht es hier nicht. Es geht um dieses Buch. Ich fing an es zu lesen, ich sprach mir positive Sätze vor. Irgendwann wird es wohl klappen. Irgendwann… Nein, es klappte nicht.

Read more…
ego und ego-liebe erklärt

“Liebe” und Ego-Liebe

Liebe wird oft falsch „verstanden“, denn es gibt auch „Liebe“ die vortäuscht Liebe zu sein. Diese „Liebe“ kommt aus dem Ego.

Man kann sie daran erkennen, dass sie immer mit einem Zweck verknüpft ist. Der Zweck kann z.B. sein, dass man dafür Liebe zurückbekommt, dass man sich dann nicht mehr einsam fühlt, dass man Anerkennung erhält oder seine Schuldgefühle dadurch „los wird“ usw.

Sie kann Glücksgefühle hervorrufen und sie kann sogar den Anschein von Liebe erzeugen. Nach einer Weile des Glücks wird dieses Gefühl jedoch wieder schwächer und ich muss wieder „Liebe“ hineingeben, damit „Liebe“ zurückkommt.

Read more…

Vergessen?

Gestern erzählte mir eine Freundin, dass bei ihr im Moment so viel hochkommt – in Bezug auf etwas, von dem sie glaubte, dass es längst geheilt wäre. Es ging um eine Beziehungsgeschichte – die Scheidung von ihrem Mann, die schon ein paar Jahre zurück liegt. Durch ein Ereignis in der Gegenwart wurden bei ihr Emotionen aktiviert.

Wie kann so etwas passieren?

Read more…

Gedanken – eine andere Form von Emotionen

Ja, das kann ich nur bestätigen. 

Ich habe ja schon ein gutes Stück meines Weges hinter mir… Im Nachhinein betrachtet würde ich sagen, dass mich meine Gedanken regelrecht beherrscht haben.

Ganz am Anfang meines sehr intensiven Weges, habe ich unter anderem damit angefangen meine Gedanken zu beobachten. Dies musste ich üben, denn das ist gar nicht so einfach.

Read more…

Vorsicht Falle!

Besonderheiten. Wenn man sich für etwas Besonderes hält gegenüber den anderen, dann ist es eine Identifikation und gleichzeitig auch eine Bewertung. Man ist dann automatisch nicht mehr auf Augenhöhe mit dem anderen. Umgekehrt ist es genauso. Wenn ich jemanden glorifiziere, dann stelle ich mich unter diesen Menschen. Und auch wenn es im ersten Moment nicht danach aussieht, man sieht sich selbst als minderwertiger. Sich als etwas Besonderes zu fühlen oder andere als etwas Besonderes zu sehen sind „Fallen“ des Egos.

Read more…