Alles ist Energie und Energie formt

Energie ist Information

Energie ist Information und bestimmt ob etwas in Harmonie oder in Disharmonie ist.

Stell Dir mal vor alles ist Energie – jedes Gefühl, jede Emotion, jeder Gedanke. 

Und dann stell Dir mal vor, Du hast keine Gedanken und nichts stört Dich mehr, nichts kann Dich noch ärgern, aufregen, traurig, neidisch, machen – was auch immer.

Wie fühlt sich das Erste und wie fühlt sich das Zweite an?

Im ersten Fall gibt es eine Energie, die Information enthält.

Im zweiten Fall sind keine Informationen vorhanden. Stille, Liebe, Frieden.

Informationen erzählen Geschichten. Alle Geschichten unseres Lebens und auch die aus vergangenen Leben, sind in uns – in unseren Zellen – abgespeichert. Zunächst sind sie still. Doch dann – durch irgendein Ereignis in der Aussenwelt – werden sie wieder zum Leben erweckt.

Da passiert etwas. Jemand sagt uns, dass wir so oder so sind – keine schönen Dinge. Wir erleben psychische – manchmal sehr subtil – oder körperliche Gewalt. In diesem Augenblick verstehen wir die Welt nicht mehr und fangen an uns zu verteidigen indem wir emotional reagieren! 

Cut!

Durch Unbewusstheit werden Informationen gespeichert

Und genau ab diesem Zeitpunkt führen wir uns UNBEWUSST Energie zu – Information, die sich in unseren Zellen speichern.

Jedes Mal, wenn wir emotional auf etwas reagieren, wird diese Information abgespeichert. Diese hat eine Wirkung. Und so verändern sich die Informationen in unserem Körper und in der Psyche.

Zunächst geschieht dies meistens schleichend. Irgendwann zeigt es sich in irgendeiner Form als Symptom am Körper oder auf der psychischen Ebene (Depression, Burnout, Ängste, Psychosen usw.).

Werden die Zellen von den Informationen befreit, so tritt Regeneration ein und der Körper und die Psyche kommen wieder in Harmonie. Zellen nehmen wieder ihren natürlichen Zustand ein.

Wahrnehmung von Gefühlen, Emotionen und Gedanken

Befreiung geschieht durch „sich BEWUSST werden“ seiner Gefühle, Emotionen und Gedanken. In dem Augenblick, in dem ich damit anfange, läuft es schon in Richtung Heilung.

Ich habe mich selbst über Jahre geheilt, indem ich Energien, die eine Disharmonie in mir erzeugt haben, gezielt an die Oberfläche geholt habe. Dadurch konnte ich sie sichtbar machen. Sie zeigten sich in den unterschiedlichsten Formen. Durch die Wahrnehmung und Annahme dessen was sich zeigte, konnten die Energien „abfließen“.

Es ist nicht nur eine gewisse Ruhe in mir eingekehrt, sondern auch an meinem Körper haben sich Zellen regeneriert. Disharmonien sind auf diese Weise einfach mit der Zeit verschwunden.

Das ist normal, wenn man sich auf dem Weg zu sich Selbst befindet. Plötzlich fällt Dir auf, dass dies oder jenes gar nicht mehr da ist!

Liebe, Energie und Information

Und nun nochmals kurz zur Liebe…

Natürlich wirkt Liebe auch. Liebe zieht Liebe an.

Sie hat keine Information, sie ist formlos. Deshalb ist es auch nicht möglich, dass ein Mensch, der in vollkommener Liebe ist – ich nehme in dem Fall absichtlich ein extremes Beispiel – noch in Resonanz mit etwas geht. Es kann ihn also nichts mehr aus der Fassung bringen.


Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Projektionen

* * * * * * * * * *

Heute gebe ich als Lehrerin für „Energetische Selbstheilung“ das weiter, was ich über all die vielen Jahre gelernt habe, nämlich dass sich jeder selbst heilen kann und dass Heilung gar nicht so kompliziert ist. Alles ist Energie. Alles kann sich regenerieren. Deshalb werde ich im Februar einen kleinen Kurs anbieten, indem Du mit einer bestimmten Methode lernst, Energien gezielt bei Dir an die Oberfläche zu holen.


Zudem arbeite ich als Medium und bringe bei meinen Klientinnen und Klienten gezielt Informationen in Form von Energien – zu einem aktuellen Thema – an die Oberfläche und mache sie für sie sichtbar, damit sie gesehen werden und sich verabschieden können und Heilung auf tiefster Ebene geschehen kann.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.