All posts by Elisabeth

Hallo Ich bin Elisabeth, Medium für Heilung und spirituelle Wegbegleiterin! »Alles ist Energie, jede Emotion, jeder Gedanke. Alles, was Dich aus der Fassung bringt. Alles, was Dich krank macht. Diese Energie offenbart sich in den unterschiedlichsten Formen. Trotzdem bleibt es Energie und kann dementsprechend auch immer gleich behandelt werden.« Gibt es in Deinem Leben etwas, was Du geheilt haben willst. Es kann alles sein, das Deine Lebensqualität beeinträchtigt – nicht nur Krankheit. Es kann z.B. auch eine belastende Situationen sein, ein Trauma, Allergien usw. Ich kann Dir dabei helfen indem ich diese Disharmonien – in Form von Energie – aus Deinem Körper an die Oberfläche hole, damit Heilung stattfinden kann. Ich lade Dich dazu ein einen Blick auf meinen Blog zu werfen. Dort erkläre ich alles. Ich freue mich auf Dich! https://energie-heilung-bewusstsein.blog

Schuld und Selbstverantwortung

Gestern unterhielt ich mich mit jemandem über Schuld und Selbstverantwortung und was der Unterschied ist. Hier will ich es beschreiben.

Schuld ist zunächst einmal eine Emotion. Man kann auch sagen: sich schuldig fühlen. Dann wird es deutlicher. Selbstverantwortung ist eindeutig keine Emotion. Sie drückt aus, dass ich die Macht habe etwas zu verändern. Schuld drückt aus, dass ich klein und machtlos bin.

Weiterlesen …

Vergiss Dich!

Ein Freund von mir sagt zu den Vergissmeinnicht zum Spaß „Vergiss Dich!“. Ich finde es witzig und muss dann immer lachen, wenn wir gerade an Vergissmeinnicht vorbei spazieren und er sie so bezeichnet.

Doch wann hat man sich vergessen? OK es kann sein, dass man völlig aus der Fassung gerät und sich dabei vergisst. Das meine ich aber nicht. Ich meine vielmehr: Wer bist Du ohne Deine Identifikationen? Sind sie wirklich notwendig? Bist Du weniger ohne sie? Oder vielleicht sogar mehr?

Weiterlesen …

Wie kann ich schneller sein?

Auf meinem Weg gab es für mich immer eine zentrale Frage: „Wie kann ich schneller sein?“ Man könnte sich nun fragen, warum muss die schneller sein? Es geht immer so schnell wie es geht. Ich wollte mich ganz einfach so rasch wie möglich befreien. Und ich habe auf meinem Weg erfahren, dass die „einfachsten“ Schritte den Prozess beschleunigen können. 

Weiterlesen …

Lachen

Wenn das Leben mal wieder zu ernst wirkt, dann kann es helfen, es aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Denn das Leben ist nicht so ernst wie es oft scheint. Es ist so ernst wie man es selbst nimmt. Und ist in diesem Augenblick gerade wieder alles zu ernst, dann ist Widerstand am Werk. Es hilft dabei sich diesen Widerstand anzusehen und ihm mit einem Augenzwinkern, einem Lächeln oder sogar mit Lachen zu begegnen. Die Welt geht in den wenigsten Fällen unter 😉 – auch wenn es sich manchmal im ersten Moment so anfühlt.

Weiterlesen …

Alles loslassen?

Vor Kurzem wurde ich gefragt, warum man denn alles loslassen muss, vielleicht will man das ja gar nicht. Meine Antwort darauf war: müssen tut man nicht, aber man tut sich Selbst keinen Gefallen, wenn man an etwas festhält. Denn Festhalten bedeutet sich Selbst in etwas gefangen zu halten.

Weiterlesen …