Das Leben ist ein Geschenk

Am 2. Mai um genau 16.22 Uhr ist wieder eine kleine Seele hier auf diesem Planeten angekommen – eine Seele, die ihre Reise hier fortsetzt und für eine Weile Mensch sein darf.

Herzlich willkommen auf der Erde!

Ihre Eltern sind mein Sohn und seine Frau. Die ersten und wichtigsten Menschen in ihrem Leben. Sie hat sich für die beiden entschieden, weil sie genau richtig für sie sind, weil sie geradezu ideal sind – für ihren Plan – denn sie hat sich hier auf dieser Erde etwas vorgenommen…

Ich weiß, dass sie sehr viel Liebe bekommen wird und dass ihre Eltern dafür sorgen werden, dass es ihr gut geht. Das ist alles, was ich weiß. Sie hat sich ein Elternhaus herausgesucht, wo sie willkommen ist und sich geborgen fühlen kann.

Ja, genau, ich bin Oma geworden! Na ja, an dieses Wort muss ich mich tatsächlich noch ein bisschen gewöhnen. Das klingt für mich etwas befremdlich. Aber ich freue mich auf jeden Fall riesig darüber! Und auch ich will, dass es der Kleinen gut geht und werde als Oma mein Bestes tun.

Das Schöne ist, dass ich durch meinen Weg, viele Dinge mit anderen Augen sehen kann – aus einer völlig anderen Perspektive und viel mehr Klarheit heraus… Ich bin sehr gespannt…

Das Leben ist ein Geschenk an sich Selbst. Es ist eine Entscheidung. Es ist kein Missverständnis und auch kein Zufall.

Es ist eine Entscheidung, welche Eltern und welches Umfeld man sich raussucht und sogar in welchem Land man geboren wird. Alles hat seinen richtigen Platz.

All dies sind Entscheidungen aus der Liebe heraus – auch wenn es im Laufe des Lebens oft nicht so scheint.

Es kann helfen die Dinge so zu betrachten – gerade wenn das Leben vielleicht im Moment nicht so rosig ist.

Auf dem Weg zu sich Selbst löst sich ein Rätsel nach dem anderen. Und wenn Du schon ein gutes Stück Deines Weges hinter Dir hast und zurückblickst musst Du unweigerlich lächeln.

Auch mir ging es oft so, dass ich dachte ich wäre im falschen Film. Aber es war mein ganz persönlicher Film. Auf meinem Weg lösten sich die Rätsel jedoch mehr und mehr und mehr…

Bild: pixabay – PublicDomainPictures

7 Comments

  1. LIEBE Elisabeth… OH, WIE WUNDERVOLL!!! Wir ALLE GRATULIEREN… von ganzem, ganzem Herzen… DER JUNGEN FALMILIE… DIR… DU LIEBE OMA!!! 🙏🌼🌷

    Du wirst dich daran gewöhnen, geliebte Elisabeth… wirst sehen… das geht SO was von schnell… ach, ich FREUE mich für dich… für euch… na eben ich FREUE mich geraade einfach rundherum… und deshalb soll diese FREUDE genau JETZT weiter hinaus in die Welt FLIEGEN… 🙏🌞

    Willkommen LIEBE SEELE… Wir freuen uns, dass du bei uns bist!…
    Danke, dass du gekommen bist! 🙏

    In Licht und Liebe, dankbare
    Herzensgrüße
    Elke
    💗💗💗

    https://emmyxblog.wordpress.com/2019/05/06/elisabeth-energie-heilung-bewusstsein-das-leben-ist-ein-geschenk-06-05-2019/

    1. Liebe Elke,

      ich danke Dir aus ganzem Herzen für diese wundervollen und lieben Worte!❤️Und die Kleine hat es bestimmt auch schon vernommen!❤️😉 Und ich danke Dir auch im Namen der jungen, kleinen Familie.❤️
      Und ja, an “Oma” werde ich mich schon noch gewöhnen. Es hat ja noch ein bisschen Zeit bis die süße Maus dann “Oma” sagt.😉Und dann finde ich es wahrscheinlich nur noch herzig.😊💕

      Alles, alles Liebe Elke
      Herzlichst
      Elisabeth
      💖😘

      1. Du wirst dich wundern, liebe Elisabeth… WIE schnell das “bisschen” Zeit rum ist und die kleine süße Maus dann mit breitem Lächeln … OMA… sagt! 😇
        Lass dich umarmen, liebe Elisabeth und hab noch einen schönen Tag…

        Herzensgrüße
        Elke
        💗🌞💗

  2. Liebe Elisabeth,

    danke, dass wir hier an deinem KLEINEN großen Glück teilhaben dürfen!

    Gerne möchte ich meine Glückwünsche in Versform bringen:
    (abgeschrieben aus der Verseschmiede für FRISCHE OMAMA’s)

    Liebe Elisabeth:

    Scheint noch gar nicht lange her,
    Erinner‘ mich, wenn’s gestern wär.
    Da hat ein Kind die Welt erblickt,
    Und das Herz mit Glück geschmückt.
    Waren Nächte oft sehr kurz,
    Gab es auch so manchen Sturz,
    Immer war die Heilung nah,
    Und heute gilt das doppelt gar,
    Gratuliere Großmama!

    Und für dein Liebes Enkeltöchterlein:

    Ein dreifach schallendes Hurra,
    Endlich bist Du da,
    Warten kann sehr hart sein,
    Mein liebes Enkeltöchterlein!

    Endlich können wir Dich sehen,
    Bald mit Dir spazieren gehen.
    Noch bist Du dafür zu klein,
    Mein liebes Enkeltöchterlein!

    Wie hübsch du bist,
    Wirst oft geküsst,
    Hast ein klein Gesichtchen fein,
    Mein liebes Enkeltöchterlein!

    Enkelkind nur Du allein,
    Wirst immer unser Liebling sein,
    Wir sind immer für Dich da,
    Deine dich liebende Omama!

    Abschließend gilt noch zu sagen:

    Ein Kind macht ein Haus glücklicher,
    den Alltag interessanter,
    die Liebe stärker,
    die Nächte kürzer
    und die Tage länger!

    Alles Liebe,

    Roswitha

    1. Liebe Roswitha,

      das ist ein schönes Gedicht! Ich danke Dir ganz herzlich dafür!🙏Das ist so lieb!💖

      Liebste Grüße
      und von Herzen
      Elisabeth
      ❤️😘

  3. Liebe Elisabeth, was fürwunderbare Paralellen in unseren Blogbeiträgen! Ich glaube wir sprechen die gleiche Herzenssprache… und ist es nicht erstaunlich wie sich die Themen die wir beschreiben ähneln. Herzensgrüsse, Sabine

    1. Liebe Sabine,
      ja, ich habe auch das Gefühl, wir sprechen die gleiche Herzenssprache und es gibt Paralellen in unseren Blogbeiträgen.
      Das ist “Herzresonanz” – ist mir gerade so eingefallen.😊
      Danke für Dein Sein Sabine!🙏😊
      Alles Liebe und von Herzen
      Elisabeth
      ❤️💖❤️

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.