Freie Wahl, freier Wille, Freiheit?

Hat der Mensch wirklich eine freie Wahl sich zu entscheiden? Ja, aber nur im Bewusstsein. Denn das, was den Menschen unfrei macht sind seine Emotionen und Gedanken. Solange diese nicht bewusst wahrgenommen werden ist es schwierig mit der freien Wahl. Ich lebe automatisch in der Illusion, dass ich nichts machen kann und dass ich keinen Einfluss habe, dass die anderen Schuld sind usw. Wenn man es genau betrachtet wird man von der Aussenwelt über die Emotionen und Gedanken gesteuert. Je mehr ich mir bewusst bin, desto mehr wird mir klar, dass ich doch eine freie Wahl habe. Die Wahl etwas an- oder abzulehnen, mich dazu zu entscheiden mich nicht mehr in meinem Selbstmitleid zu suhlen und andere für mein Leben verantwortlich zu machen.

Das Bewusstsein steht in engem Zusammenhang mit Emotionen und Gedanken. Denn diese verhindern die klare Sicht auf die Dinge. Wenn ein Mensch noch sehr stark von seinen Emotionen und Gedanken gesteuert wird, wird er noch oft in der Unbewusstheit sein, d.h. ihm ist nicht bewusst wenn er wütend, traurig, ungeduldig, ängstlich oder sonst was ist. Er verliert sich in diesen Emotionen und versucht den Grund im Aussen zu suchen. Durch bewusst werden von Emotionen und Gedanken und dadurch dass ich aufhöre die Verantwortung dafür im Aussen zu suchen und sie als Teil von mir betrachte komme ich immer mehr an den Punkt an dem ich erkenne, dass ich die freie Wahl habe. Und je mehr ich meine Emotionen und Gedanken heile, die es verhindern klar und deutlich zu sehen, desto mehr wird mir bewusst, dass ich ja ein freier Mensch bin. Der Fokus muss in dem Fall auf den Emotionen und Gedanken und auf der Auflösung bzw. Heilung dieser liegen. Durch den natürlichen Prozess der Heilung wird man automatisch zu dem freien Menschen, der man schon immer war. Denn in Wirklichkeit ist der Mensch frei, und zwar in der Liebe. Emotionen und Gedanken sind das, was dies verhindert und sich wie Schleier um das legen was wir wirklich sind, nämlich Licht und Liebe. 

Im Prinzip ist es ein einfaches Rezept. Das, was es schwierig macht ist, dass es – wenn man sich seine Emotionen und Gedanken bewusst macht und sie wahrnimmt – richtig schmerzen kann. Denn es fühlt sich nicht besonders schön an. Wenn man WIRKLICH frei sein will, gibt es jedoch nur diesen Weg, um dort hinzukommen – nämlich all den Schmerz in sich zu transformieren. Wie ein Mensch das letztendlich macht bleibt ihm überlassen. Jeder hat seinen eigenen Weg der Transformation, jeder hat sein eigenes Tempo, jeder macht es auf seine eigene Art und Weise und jeder hat seine eigene innere Führung, die ihm den Weg zeigt und immer genau weiß was zu tun ist. Aber durch den Schmerz hindurchgehen bleibt wohl keinem erspart.

Von meiner Seite aus kann ich nur sagen, dass es sich wirklich lohnt sich auf den Weg zu sich Selbst zu machen. Jedes Stück Freiheit, das man dabei gewinnt, ist mehr wert als alles andere auf dieser Welt. Dieser Weg führt Dich zu Deinem wahren Selbst, in die Liebe, zu Deinem göttlichen Wesen, ins Licht – das was Du wahrhaftig bist und was Dich letztendlich wirklich frei macht.

Bild: shutterstock – MiQ

2 Comments

  1. Elke

    Da hast du wieder ein sehr wichtiges Thema aufgegriffen, liebe Elisabeth. Ich DANKE dir ganz herzlich für deine aufklärenden und heilsamen Worte… Die eigene Tranformationsarbeit, JA, kann mit unter ziemlich schmerzhaft sein… und dennoch, deine Worte, kann ich aus tiefster Seele bestätigen… 😉

    Das WUNDER-VOLLE in dieser Zeit JETZT ist es, dass wir VIEL mehr Unterstützung auf unseren Wegen erhalten… wir öffnen uns wieder… FÜREINANDER… tauschen ER-LEBTE Erfahrungen aus… und das ist so was von heilsam… befreiend…

    befreite und fröhliche
    Herzensgrüße
    Elke
    💗💗💗

    https://emmyxblog.wordpress.com/2019/02/15/elisabeth-freie-wahl-freier-wille-freiheit/

    1. Ja, liebe Elke, so ist es. Das bringt diese Zeit mit sich, dass wir auch sehr viel Unterstützung erhalten. Und so soll es sein. Nicht umsonst rückt die Welt auch immer näher zusammen. Der Austausch wird immer rasanter – auch in den sozialen Netzwerken. Was soll man da noch sagen: alles ergibt seinen Sinn. Ich danke Dir auch ganz herzlich für Deine Worte und auch für das Teilen auf Deinem Blog.🙏❤️

      Ganz liebe Grüße von Herzen
      💖🦋💖
      Elisabeth

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.