Emotionen und Gedanken sind der Schlüssel zu Deinem Herzen und Deinem Heil-Sein

Emotionen und negative Gedanken zeigen Dir ganz deutlich was geheilt werden will. Wenn sie Dir bewusst sind, so kannst Du sie immer und überall heilen, egal, wo Du Dich gerade befindest. Ob Du unter Menschen bist oder in der Einsamkeit. Sie haben eine Schlüsselfunktion auf dem Weg zu Dir Selbst.

Die meisten EMOTIONEN sind offensichtlich und fühlen sich auch wirklich nicht gut an. Je mehr Du Zugang zu ihnen bekommst, desto intensiver kannst Du wahrnehmen, dass sie Dir nicht gut tun. Dann gibt es aber auch noch sehr subtile Emotionen, die oft auf den ersten Blick nicht so leicht als solche zu erkennen sind. Dazu zählen beispielsweise Stolz, Gefallsucht, Überheblichkeit, Eitelkeit, Hochmut, Geltungsbedürfnis, Selbstverliebtheit. Oft sind diese Emotionen auch mit Euphorie verbunden. Sie äussern sich zunächst in einem guten Gefühl. Wenn man nun genauer hinsieht, so kann man erkennen, dass dieses Gefühl von Aussen genährt wird, z.B. durch permanentes Lob. Fällt dieser Zuspruch weg, so wandeln sich diese Emotionen um. Dann kommt Frustration, Traurigkeit, Wut usw. ins Spiel. Und dann sind wir wieder bei den offensichtlichen Emotionen, die sich nicht gut anfühlen. Traurigkeit wird auch oft nicht als Emotion identifiziert, besonders dann, wenn Die Traurigkeit ganz offensichtlich durch ein Ereignis im Aussen ausgelöst wird.

GEDANKEN sind ebenso ein Schlüssel auf dem Weg zu sich Selbst, denn sie zeigen uns, wie wir über uns selbst und über andere denken, was in uns vorgeht, was uns bewegt, was wir uns selbst einreden. Wenn es Dir gelingt Dir Deine Gedanken bewusst zu machen und zu beobachten, dann bist Du einen Schritt weiter. Es ist reine Übungssache. Meiner Meinung nach sind gesprochene Worte auch Gedanken. Du kannst Dir ebenso beim Sprechen zuhören. Was redest Du den lieben langen Tag? 

Emotionen und Gedanken können durch reines Beobachten und Zulassen transformiert werden. Dadurch verschwinden sie mehr und mehr… Dabei ist es wichtig sie nicht zu bewerten, d.h. sich nicht darüber zu ärgern, dass sie da sind. Es ist so wichtig und entscheidend keine Emotionen und keine Gedanken während des Beobachtens hineinzugeben. Dadurch kann der Kreislauf durchbrochen werden, denn Bewertungen sind ebenso Emotionen, die Du ja dann wiederum in die Emotionen hineingibst. Dadurch hälst Du Deine Emotionen und Gedanken sozusagen am Leben. Der Kreislauf kann so niemals durchbrochen werden.

Emotionen und negative Gedanken sind Energie. Energie, die eine Disharmonie im Körper und in der Seele erzeugt. Es entstehen Blockaden und es können – wenn Emotionen und Gedanken nicht bewusst wahr genommen und somit transformiert werden – Veränderungen im Körper und in der Seele entstehen – was man auch als Krankheit bezeichnet. Diese Energien verhindern es, die Liebe in sich selbst zu erkennen. Es ist wie wenn Du im Nebel stehst. In der Liebe ist alles klar und heil. Deshalb: nimm Deine Gedanken und Emotionen bewusst wahr. Sie sind der Schlüssel zu Deinem Herz und somit auch zu Deinem HEIL-SEIN.

Bild: pixabay – Bru-nO

2 Kommentare

  1. StefanSelbst Schnepf

    8samkeit ist der Schlüssel zu allem und nichts, zu keinem, niemanden & jemanden, nicht wahr? Oder?

    Gefällt mir

    1. Ich weiß jetzt leider nicht genau, was Du damit sagen willst. Aber Achtsamkeit gehört natürlich dazu. Ohne Achtsamkeit könnten mir meine Emotionen und Gedanken ja nicht bewusst werden. Der Schlüssel zu nichts und allem reicht eigentlich in meinen Augen. Den Rest braucht es dann ja nicht mehr…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.