Freiheit ist ein Gefühl

Spüre mal in Dich hinein. Was nimmst Du wahr? Ein Gefühl der Freiheit oder fühlt es sich eher eng an? Hast Du das Gefühl, Du kannst überall hingehen oder hält Dich etwas zurück?  Stört Dich irgendetwas in diesem Augenblick oder rotieren Deine Gedanken? Wenn es sich eng anfühlt, wenn Du das Gefühl hast Du bist ein Gefangener in dieser Welt und wenn Du glaubst, dass die Menschen und die Umwelt Dich einschränken, dann hast Du die Freiheit in Dir noch nicht entdeckt. Denn die Freiheit ist ein Gefühl, das mit der Aussenwelt nichts zu tun hat. Es hat damit etwas zu tun inwieweit Du noch mit der Aussenwelt verstrickt bist. Es hat etwas damit zu tun, wie sehr Du in Deiner Mitte bist. Wenn die Aussenwelt noch Dein Leben bestimmt. Wenn Dir noch wichtig ist, was andere Menschen über Dich sagen, wenn Du glaubst, dass ein Ortswechsel Dich von Deinem schlechten Gefühl befreien kann und wenn Du immer noch der Meinung bist Geld wäre die Lösung um endlich frei zu sein, dann bist Du noch nicht frei. Oder kann man all das Freiheit nennen? Freiheit ist das Gefühl getragen zu werden. Es ist das Gefühl, dass Dir der Augenblick schenkt, wenn Deine Gedanken aufhören zu rotieren und es still in Dir wird. Es ist ein Gefühl des Glücks und des Friedens, und das Gefühl eines unendlich weiten Horizonts. In der Zeit des Sich-Frei-Fühlens fällt alles in diesem Augenblick von Dir ab, jede störende Emotion, jeder Gedanke. Wenn Du wirklich frei bist, lässt Du Dich treiben und von Impulsen und Inspirationen leiten, aus Deinem wahren Selbst heraus. Mache dies doch heute zu Deiner Aufgabe: beobachte Dich und versuche herauszufinden, wie frei Du eigentlch bist und inwieweit und durch was alles – Deiner Meinung nach – Deine Freiheit eingeschränkt ist. Mit dieser Übung kannst Du neue Erkenntnisse über Dich sammeln, die Dir dabei helfen können, wieder ein Stück mehr in die Freiheit zu gelangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s