Ego vs. wahres Selbst

Im ersten Teil dieser Reihe ging es um das Verständnis von Ego und wahrem Selbst und dass sie getrennt voneinander zu betrachten sind. Dies kann uns bei unserem Bewusstwerdungs-Prozess helfen. Heute geht es darum wie Du lernen kannst das Ego als getrennt von Deinem wahren Selbst zu sehen. Hier sind ein paar Übungsbeispiele:

  • Zunächst einmal ist es wichtig, dass Du Dir jeden Tag immer wieder bewusst machst, dass Du nicht Dein Ego bist. Es ist zwar noch ein Teil von Dir, aber das bist nicht Du. Wenn Du das jetzt noch nicht verstehst, dann sehe es trotzdem so an, Du wirst es im Laufe der Zeit immer mehr verstehen.
  • Lerne Dein Ego zu beobachten. Lerne also Deine Gedanken, Reaktionen, Emotionen, die Dein Ego sind – oder von denen Du glaubst, dass sie Dein Ego sind – zu beobachten wie ein Zuschauer. Bewerte das, was passiert nicht, lass es los und weiterziehen. So entziehst Du dieser Kraft die Energie. Ärgere Dich also nicht über Deine Reaktionen, z.B. wenn Du wütend warst oder bist. Das ist nur Dein Ego. Gerade am Anfang ist es nicht so leicht das Ego mit Gleichmut zu betrachten, weil es Dir noch zu real erscheint. Du gewinnst aber mit der Zeit immer mehr Abstand und das, was Dir vorher wie ein Monster vorkam, erscheint dir mit der Zeit immer weniger mächtig. Wenn Du Dich über Deine Reaktionen/Emotionen ärgerst steigst Du automatisch auf das Ego ein, Du gibst ihm dann die Aufmerksamkeit, die es will, um am Leben zu bleiben.
  • Wenn Emotionen da sind dann dürfen sie auch raus. Wenn Dir das klar ist, dann lass sie raus und während du sie raus lässt beobachte Dich dabei und sieh‘ es als Dein Ego an.
  • Meistens gibt es bestimmte Themen, die gerade im Vordergrund stehen und belastend sind. Nimm Dir für Dich wichtige Themen vor, die gerade aktuell sind, wenn Du in Deinen Alltag eintauchst – am besten nicht mehr als drei – und fokussiere Dich vorallem auf diese. So wirst Du nicht so stark aus allen Richtungen von Deinen Emotionen überrannt.

Mach diese Übungen zu einem festen Bestandteil Deines täglichen Lebens, damit Du das Ego mehr und mehr als etwas getrenntes von Deinem wahren Selbst sehen kannst.

Fortsetzung Teil 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s