Du tust nicht so wie ich es will

Das Leben besteht nicht nur aus Dir alleine, sondern es besteht auch aus zwischenmenschlichen Beziehungen aller Art. Oft können uns diese Beziehungen an unsere Grenzen bringen. Manche Beziehungen sind vorübergehender Natur, manche dauern ein ganzes Leben an – und genau um diese geht es in diesem Artikel – es sind vor allem die familiären Beziehungen. Da gibt es Konflikte, die man unbedingt lösen möchte und doch hat es den Anschein, als ob sie unlösbar wären. Obwohl Du das Gefühl hast, dass Du Dich auf zwischenmenschlicher und spiritueller Ebene weiter entwickelt hast. Du glaubst den anderen jetzt endlich akzeptieren zu können wie er ist, lässt ihn leben, wie er will. Es tangiert in keiner Weise Dein eigenes Leben. Du freust Dich sogar, dass er mit seinem Leben zufrieden ist. Aber da gibt es auch noch die andere Seite, die DICH nicht so akzeptieren will wie Du bist. Somit hat es den Anschein, als ob ihr in Parallelwelten lebt. In einer partnerschaftlichen Beziehung kann ich gehen, wann immer ich will, und oft ist es auch gut so, einen Schlussstrich zu ziehen, wenn ich das Gefühl habe, mich in eine Sackgasse verirrt zu haben. In der Familie fällt es mir umso schwerer, gerade wenn ich mich spirituell weiterentwickelt habe, weil ich immer das Gefühl habe, diese Dinge müssen sich lösen. Die Familie ist unter den zwischenmenschlichen Beziehungen aus diesem Grund etwas Besonderes. Es ist kein Zufall, dass ich in diese oder jene Familie hineingeboren bin. Und es ist sicherlich auch richtig, dass ich durch diese Famile etwas in mir lösen kann, denn nur diese, meine Familie, löst bestimmte Dinge in mir aus, damit ich sie erkennen kann. Was ist aber, wenn ich das Gefühl habe alles gelöst zu haben, wenn soweit entgegen gegangen bin wie ich nur konnte? Wenn ich um mich herum spüre, dass mir die anderen keinen Schritt entgegen kommen und immer noch glauben, dass sie mich verändern müssen. Wenn ich spüre, dass wenn wir zusammen sind, die Liebe fehlt? Und wenn ich das Gefühl habe ich kann nichts mehr tun? Wahrscheinlich passiert dies vielen Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben. Was kannst Du also tun? Du kannst auf jeden Fall DEIN Leben weiterleben und Deinen Weg weiter gehen. Vielleicht gibt es doch noch irgendwelche Emotionen in Dir, die Du auflösen musst. Beobachte Dich, beobachte Deine Emotionen und Gedanken, wenn Du mit den verschiedenen Familienmitgliedern zusammen bist. Hab Geduld mit Dir, aber auch mit den anderen. Möglicherweise kannst Du mehr sehen als die anderen, das kann Dich noch in irgendeiner Weise traurig machen. Aber auch Traurigkeit ist eine Emotion, die noch geheilt werden kann. Wenn Dich etwas ärgert, z.B. dass der andere Dich immer noch verändern will, dann beobachte Deine Emotionen und Gedanken und lass sie los. So kannst Du in Frieden kommen. Wenn sich jemand noch ärgert, dann ist es Dein Ego. Vielleicht machst Du den anderen darauf aufmerksam, und er bestreitet es und verharrt weiter in seiner Starre. Du machst ihn möglicherweise immer wieder darauf aufmerksam, aber es verändert sich nichts. Dann lass es sein. Das Wichtigste ist, dass DU in Frieden kommst. Die anderen haben ihren eigenen Weg. Jeder Mensch bekommt in seinem Leben Hinweise und jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich. Du hast keine Schuld, aber auch der andere nicht. Ihr lebt nur in verschiedenen Welten, auch wenn ihr zur gleichen Familie gehört. Du hast die Chance, dass sich das Herz des anderen noch öffnet, aber es spielt auch keine Rolle wenn nicht. Diese Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen, Du kannst sie niemandem abnehmen, genause wenig wie sie Dir jemand abnehmen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.